Aktuelles

22. Juni 2021

Störung am Standort Altbach

Am 19. Juni 2021 kam es auf dem Gelände des EnBW-Heizkraftwerk Altbach-Deizisau gegen 19:30 Uhr zu einer Störung an einer TransnetBW-Anlage. Die Störung wurde durch die Explosion eines ölgefüllten Kabel-Endverschlusses im Bereich des Block-Transformators des Kraftwerks verursacht. Es kam zu keinen Personenschäden. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort.

Ein Kabel-Endverschluss ist das Ende eines Strom-Erdkabels, welches an dieser Stelle aus der Erde kommt und oberirdisch über einen Transformator das Kraftwerk an das Übertragungsnetz anschließt. Die betroffenen Anlagenteile bleiben bis auf weiteres abgeschaltet. Die Stromversorgung war durch die Störung zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt.

Mitarbeitende von TransnetBW und EnBW sind seit dem Wochenende vor Ort, um die Schäden zu bewerten und die Störungsursache zu klären. Ein Termin für die Wiederinbetriebnahme der Netzanschlussanlage und damit des Kraftwerksblockes ist derzeit noch nicht absehbar.

KRAFTWERK ALTBACH

Nach Oben