Presse­information

29. Juni 2018

Amprion, TenneT und TransnetBW schreiben besondere netztechnische Betriebsmittel aus

Ihr Kontakt

Annett Urbaczka

Leiterin Unternehmenskommunikation

T +49 711 21858-3567

Download vCard

29. Juni 2018 – Bayreuth, Dortmund, Stuttgart. Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Amprion, TenneT und TransnetBW haben die technologieoffene Ausschreibung der besonderen netztechnischen Betriebsmittel (nach §11 Abs. 3 EnWG) im Umfang von 1200 Megawatt auf der europäischen Vergabeplattform TED bekanntgegeben. Die besonderen netztechnischen Betriebsmittel unterstützen die ÜNB bei der Sicherung des Systembetriebs. Das konkrete Einsatzszenario ist gesetzlich definiert.

Im Vergabeverfahren sind Interessenten nun zunächst aufgefordert, ihre Eignung nachzuweisen. Bereits in dieser Phase können sie die von ihnen vorgesehenen Standorte und Anlagen benennen, so dass die erforderliche Standortprüfung durch die ÜNB frühzeitig beginnen kann. Die Zuschlagserteilung soll voraussichtlich im April 2019 erfolgen, die Leistungserbringung ist ab dem 1. Oktober 2022 vorgesehen.

Nach Oben