Kostenstruktur

Ihr Kontakt

Netzzugang

TransnetBW GmbH

Henning Folz

Netzzugang und Netzwirtschaftliche Grundsatzfragen

Pariser Platz
Osloer Straße 15-17

70173 Stuttgart

T +49 711 21858-3022

Download vCard

Bestandteile der
Netznutzungspreise

Kosten für Netzinfrastruktur

Bereitstellung und Instandhaltung von Leitungen, Schaltanlagen, Transformatoren sowie aller hier im Einzelnen nicht genannten Betriebsmittel des Übertragungsnetzes (Entnahmeebene „HöS-Netz“ und Entnahmeebene „Umspannung HöS/HS“).

Kosten für Systemdienstleistungen

Dienstleistungen gemäß den Regelungen nach Ziffer 5 des TransmissionCode 2007, die zur Übertragung und Verteilung des Stroms notwendig sind und die Funktionstüchtigkeit und Sicherheit der Stromversorgung bestimmen. Dazu gehören u. a. Primärregelleistung- und arbeit, die Vorhaltung von Sekundärregelleistung und Minutenreserveleistung und die Betriebsführung des Übertragungsnetzes, einschließlich der Entnahmeebene Umspannung HöS/HS.

Kosten für die Deckung von Transportverlusten

Der durch den Transport von Strom im Übertragungsnetz entstehende elektrische Verlust.

Entgeltermittlung

Die Preise für die Netznutzung bestehen jeweils aus einem Jahresleistungspreis und einem Arbeitspreis. Sie sind abhängig von der Jahresbenutzungsdauer und von der vom Netzkunden genutzten Entnahmeebene sowie der optionalen Nutzung sonstiger Leistungen. Eine Aufschlüsselung der Formel zur Entgeltberechnung, genaue Preisangaben sowie eine Aufstellung der Leistungen, die gesondert in Rechnung gestellt werden finden Sie unter Preisblätter.

Nach Oben