Aktuelles

12. November 2021

Thementag Regulierung: Der Green Deal und die Regulierung des Stromübertragungsnetzes

Thementag Regulierung: Der Green Deal und die Regulierung des Stromübertragungsnetzes

Nach dem Motto „Die Zukunft ist elektrisch“ lud die Austrian Power Grid und TransnetBW Expertinnen und Experten am Freitag, 5. November 2021 dazu ein, über bevorstehende Herausforderungen für Übertragungsnetze und mögliche regulatorische Lösungsansätze zu diskutieren.

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und kann unter folgendem Link nachgeschaut werden: Der Green Deal und die Regulierung des Stromübertragungsnetzes (streaming.at)

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur vorgestellten TransnetBW-Studie „Weiterentwicklung der Anreize für Digitalisierung und Innovation in der Anreizregulierung der ÜNB“ finden Sie hier: Studie für TransnetBW schlägt innovationsfreundliche Regulierungsansätze vor - Presseinformation | TransnetBW GmbH

Die Studie identifiziert Entwicklungsbedarf im heutigen Regulierungsrahmen: Denn Innovationsprojekte sind eher risikobehaftet, und Digitalisierungsprojekte meist OPEX-basiert; gleichzeitig steigt der Bedarf nach teils branchenübergreifenden Kooperationsprojekten. Die Studie schlägt Ansätze zur gezielten Weiterentwicklung des Regulierungsrahmens für einen sachgerechten Anreiz und für eine transparente Refinanzierung von Innovation und Digitalisierung vor. Eine erste Diskussion der Studienansätze gab es beim Thementag Regulierung, auf dem auch Gäste aus der deutschen und der österreichischen Regulierungsbehörde Vorträge hielten.

Nach Oben