Aktuelles

25. März 2020

CORONAVIRUS: Aktuelle Informationen

An dieser Stelle veröffentlichen wir relevante Informationen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie externe Parteien zum Thema Coronavirus (COVID-19).

Als Unternehmen, das für die Stromversorgung von rund 11 Millionen Menschen verantwortlich ist, tragen wir eine gesellschaftliche Verantwortung, die wir sehr ernst nehmen. Wir haben daher frühzeitig umfangreiche Maßnahmen getroffen, um unsere Belegschaft vor einer Infektion zu schützen und zugleich den System- und Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Aufgrund der aktuellen Situation gibt es an unseren Standorten zudem Zutrittsbeschränkungen. Besucher sowie Fremdfirmenmitarbeiter, die in den vergangenen 14 Tagen von Reisen aus Risikogebieten (nach Definition Robert-Koch-Institut) zurückgekehrt sind, haben bis auf weiteres keinen Zutritt. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten http://www.rki.de über diese Risikogebiete.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Empfang bitten daher alle Besucher sowie Fremdfirmenmitarbeiter, eine entsprechende schriftliche Selbstauskunft abzugeben. Diese finden Sie auch nebenstehend zum Download.

Leider erfordert es die aktuelle Situation, dass wir alle Dialogveranstaltungen zu unseren Netzbauprojekten absagen müssen. Da uns der aktive Austausch mit Ihnen sehr wichtig ist, arbeiten wir intensiv an einer Lösung zu digitalen Beteiligungsmöglichkeiten. Bis dahin freuen wir uns auf Ihre Fragen und Anregungen über unsere DIALOG Netzbau-Hotline unter +49 800 380 470-1 oder per E-Mail an [javascript protected email address].

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wenn Sie Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der TransnetBW sind und Fragen zum Coronavirus haben oder persönliche Risiken sehen, können Sie jederzeit mit Ihrer Führungskraft, dem Personalbereich oder dem Krisenmanagement der TransnetBW Kontakt aufnehmen.

Allgemeine Informationen: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Nach Oben