EEG-Jahres­abrechnung

Ihr Kontakt

EEG-Umlage

TransnetBW GmbH

EEG & Umlagen

Pariser Platz
Osloer Straße 15-17

70173 Stuttgart

T +49 711 21858-3366

Download vCard

Ihr Kontakt

EEG-Förderung

TransnetBW GmbH

EEG & Umlagen

Pariser Platz
Osloer Straße 15-17

70173 Stuttgart

T +49 711 21858-3477

Download vCard

Als Übertragungsnetzbetreiber sind wir nach §§ 77 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2017 gesetzlich verpflichtet, die uns übermittelten Daten für die Jahresabrechnung zu veröffentlichen. Nachfolgend werden die nach den §§ 70 - 77 EEG 2017 für unsere Regelzone gemeldeten Daten für das Jahr 2018 zusammengefasst dargestellt. Die Tabellen umfassen die Daten zur EEG-Förderung sowie zu den EEG-umlagepflichtigen Strommengen in unserer Regelzone. Eine detaillierte Aufschlüsselung der Daten steht als Excel-Datei zum Download bereit. Zudem findet sich im Downloadbereich ein ausführlicherer Bericht über die Ermittlung der Daten für die EEG-Jahresabrechnung.

Es wird darauf hingewiesen, dass es bei der Abwicklung des EEG zu Korrekturen kommen kann, die nicht von der TransnetBW GmbH zu vertreten sind.

EEG-Förderung

Als Übertragungsnetzbetreiber erfüllt die TransnetBW die Aufgabe der Vergütung an EEG-Anlagenbetreiber.

EEG-Förderung im Jahr 2018

Die nachfolgenden Daten beruhen auf den aggregierten Angaben der unterlagerten Verteilnetzbetreiber. Erfasst sind die Strommengen, die von den Verteilnetzbetreibern in der Einspeisevergütung und der Ausfallvergütung ausgeschüttet wurden, die zu leistenden Marktprämien, die ausgezahlten Flexibilitätszuschläge und Flexibilitätsprämien, die vermiedenen Netzentgelte, der Mieterstromzuschlag sowie nachträgliche Korrekturen der Vorjahresdaten.

  Strommenge
(kWh)
Vergütung
(EUR)
Einspeisevergütung 6.417.908.794 1.958.392.137,39
Marktprämie   668.134.676,71
Mieterstromzuschlag   6001,23
Förderung für Flexibilität   12.270.741,27
Vermiedene Netzentgelte   67.980.369,14
Nachträgliche Korrekturen nach
nach § 62 Abs. 1 EEG 2017
33.817.507 14.153.624,45
Gesamt 6.451.726.301 2.584.976.811,91

EEG-Einspeisung im Jahr 2018 nach Energieträgern

Energieträger Strommenge
(kWh)
Vergütung
(EUR)
Wasserkraft 355.117.659 39.271.702,37
Deponie-, Klär-, Grubengas 20.316.515 1.565.113,26
Biomasse 1.018.267.455 213.652.442,37
Geothermie 98.458 19.691,60
Windenergie an Land 205.126.311 17.673.656,44
Solare Strahlungsenergie 4.818.982.396 1.686.209.531,35
Gesamt 6.417.908.794 1.958.392.137,39

EEG-Umlage

Als Übertragungsnetzbetreiber sind wir gesetzlich berechtigt und verpflichtet die EEG-Umlage von Lieferanten von Letztverbrauchern bzw. von Eigenversorger und sonstigen Letztverbrauchern zu verlangen. Durch die Einnahmen der EEG-Umlage wird dann die Differenz, die uns bei der EEG-Umsetzung entsteht, ausgeglichen.

Nachfolgend sind die EEG-umlagepflichtigen Strommengen und dafür zu entrichtenden EEG-Umlagezahlungen, die uns für das Jahr 2018 gemeldet wurden, dargestellt. Zudem enthält die Tabelle die Korrekturen der Vorjahresdaten.

EEG-Umlagezahlungen im Jahr 2018

Strommenge
(kWh)
EEG-Umlage
(EUR)
Abzurechnende Strommengen von Elektrizitätsversorgungunternehmen und Letztverbrauchern nach §§ 60 Abs. 1. und § 61 Abs. 1. Nr. 2 EEG 2017 51.363.766.553 3.488.627.024,36
EEG-Umlage nach § 64, § 103 Abs. 3 bzw. 4 EEG 2017 7.050.306.632 42.530.071,08
EEG-Umlage nach § 65 EEG 2017 2.026.782.573 27.531.814,47
EEG-Umlage für Eigenversorgung mit 40% der EEG Umlage 481.200.081 13.054.135,13
EEG-Umlage für Eigenversorgung mit 20% der EEG-Umlage 428.248 5.817,32
EEG-Umlage für Eigenversorgung und sonstigen, selbsterzeugten Letztverbrauch mit 100% der EEG Umlage 89.722.448 6.080.850,73
Erhaltene Sanktionszahlungen 459.074 6.236,12
Saldierungsbetrag nach § 61l EEG 2017 14.530 986,88
Nachträgliche Angaben zur EEG-Umlage für Eigenversorgung 72.972.355 2.532.409,51
Nachträgliche Korrekturen der abzurechnenden Strommengen bzw. EEG-Umlage von Elektrizitätsversorgungsunternehmen und Letztverbrauchern nach § 62 Abs. 2 EEG 2017 -100.775 -3.023,87
Von Eigenversorgern erhaltene Zinsen 0 0
Gesamt 61.101.859.466 3.582.231.186,52

Haftungsausschluss

Alle Werte werden nach Können und Vermögen und ohne Gewähr von der TransnetBW GmbH ermittelt und zur Verfügung gestellt. Sollte es aus technischen oder anderen Gründen vorübergehend nicht möglich sein, die Werte zu ermitteln oder bereitzustellen, ist die TransnetBW GmbH bemüht, die Bereitstellung der Werte umgehend wieder zu ermöglichen. Die Haftung für Schäden aufgrund der vorübergehenden Nichtbereitstellung von Werten ist soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. Die TransnetBW GmbH behält sich vor, alle hier veröffentlichten Informationen zu aktualisieren.

Nach Oben